Dienstag, 30. Oktober 2012

Meine aktuellen Duschkumpanen





Das Shampoo von Oro Fluido hat mir Frau Goldberg letztens in einem Nebensatz geschenkt. Ich LIEBE den Geruch, ein ganz warmer Duft, irgendwie nach Vanille, aber irgendwie auch nicht, jedenfalls nicht so künstlich wie in Vanille-Produkten. Sehr yammi. Enthalten sind diverse Öle und bestimmt auch Silikone, aber meine Haare haben grosse Freude an diesem Shampoo. Kostet um die 50 Stutz, aber ist wirklich ein Liebling!
Der Happy Happy Joy Joy Conditioner von Lush durfte letztens bei mir einziehen und macht seinen Job echt gut. Obwohl ich kurze Haare habe, verwende ich bei jeder Haarwäsche ein bisschen Conditioner. Einerseits weil der hier sehr schönen Glanz spendet, andereseits weil meine Haarspitzen sehr kaputt sind und abbrechen durch das regelmässige Bleichen. Dieser Conditioner hilft, das ein bisschen einzudämmen. Und obwohl die Leute bei Lush iher Leidenschaft, möglichst viele verschiedene Gerüche in ihren Produkten zu kombinieren, auch hier nachgegangen sind, macht mir das nichts. Drin sind Orangenblüte, Rosenholz und Grapfruit und zumindest der Liebste mag den Geruch sehr gerne. Kosten tut das Ganze 21 Franken für 100ml - schon sehr happig, vor allem weil der Conditioner ziemlich flüssig ist und man bei langen Haaren sicher nicht lange mit einem kleinen Fläschchen auskommt. Aber ich bin zufrieden damit.
Die Creme-Öl-Dusche von Balea mit Marulanussöl (??) und Milchproteinen. Konnte ich bisher noch nicht testen, da ich gerade soeben mein altes Duschgel leer gemacht habe - siehe letzter Post. Aber der Geruch gefällt mir sehr gut und ich steh momentan auf Ölgedöns zum Duschen.

Keine Kommentare: