Freitag, 4. November 2011

Lovers im Oktober

"BB"-Cream von Garnier, MAC Studio Finish Concealer, MAC Eye Shadow "Naked Lunch", essence Augenmakeupentferner, Kiehl's Augencreme mit Avocadod, Volumenmascara von Maybelline, Cremerouge "Glow" von NYX
Meine alteingesessenen und neu lieb gewonnenen Schätzelis vom Oktober.

Die "BB"-Cream von Garnier. Die ja angeblich gar keine ist, es wurde nur die Umverpackung dreist geändert um auf den Hype-Zug aufspringen zu können. Mir wurscht was es letztendlich ist, die Creme find ich okay. Nach dem Auftragen ist die Haut irgendwie ebenmässiger, aber nicht weicher - also kein "Babypopo-Effekt". Und wenn ich zu viel davon verwende, merke ich irgendwie den ganzen Tag, dass ich was auf dem Gesicht habe. Ausserdem glänze ich dann speckig so ein zwei Stunden nach dem Abpudern. Werde ich wohl nicht nachkaufen, ist mir auch zu teuer für den Effekt. Da mische ich lieber etwas Foundation in die Tagescreme.

Den Lidschatten von MAC habe ich mir endlich endlich mal geleistet nachdem mich die angeblichen Dupes nicht überzeugt haben. Hat sich gelohnt, die Farbe ist wunderschön und es ist jedes Mal eine Freude, den Lidschatten zu benutzen. Ahja und der Name hat mich natürlich auch angezogen, I must admit. Den Concealer habe ich nun seit ungefähr zwei Jahren und ich benutze ihn fast (!) täglich unter der Woche - can't believe dass noch nicht mal der Boden zu sehen ist.

Der blaue Augenmakeupentferner durfte auch mal wieder einziehen - ich habe immer nur den rosanen benutzt, bis essence die Rezeptur "verbessert" hat, seither schmiert er das Make-Up nur rum und entfernt null. Der blaue ist zwar ölig, tut aber seine Dienste.

Die Augencreme von Kiehl's hat mir letztens ein liebes Vögelchen geschenkt, also das Pröbchen, und das hat jetzt drei Wochen ausgereicht. Überlege ernsthaft, mir die Fullsize zuzulegen. Die Creme ist sehr angenehm zu verteilen, sehr reichhaltig und wie man sieht unglaublich ergiebig.

Das Rouge von NYX ist wohl auch so ein Kandidat, den ich im Leben nicht leer kriegen werde. Das ist so wahnsinnig gut pigmentiert, dass eine klitzekleine Fingerspitze pro Wange schon fast zu viel ist. Bin in Liebe mit Farbe, Konsistenz und Haltbarkeit.

Die Volumenmascara von Maybelline habe ich jetzt schon zum fünften Mal nachgekauft. Sie ist genau das, was ich an einem normalen Tag von einer Mascara will: trennt die Wimpern, fächert sie schön auf, verklebt nicht und macht natürliches Volumen. Ach und sie ist günstig. Für einen Drama-Look benutze ich übrigens diese neue "I Love Extrem" oder so von essence.

Und bei euch so?

Keine Kommentare: