Montag, 20. Dezember 2010

Verschwendung


Heute hatte ich ein Testpaket von Yves Rocher in der Post. Zuerst war ich über das geringe Gewicht das Pakets erstaunt, zumal ich ein Shampoo, eine Spülung und eine Maske erhalten sollte. Wie sich herausstellte, bekam ich Shampoo und Maske - in Testergrösse. Was ihr auf dem Bild seht, ist der gesamte Inhalt des Pakets (neben einem kleinen Umschlag mit Test-Sachets von Parfums). Auf die Schnelle hatte ich leider nur mein Handy als Kamera-Ersatz, aber ich wollte euch die Dimensionen nicht vorenthalten. Es ist immer wieder interessant, dass sie Marken, die sich mit einem "grünen Image" rühmen, die grösste Verschwendung an Verpackungsmaterial an den Tag legen...

Keine Kommentare: